• In welchen Städten bildet ihr aus?

    Wir bei Douglas bilden in ganz Deutschland aus. Grundsätzlich findest du alle unseren offenen Stellen auf unserer Karriereseite. Deine (Wunsch-) Stadt ist nicht dabei? Dann bieten wir leider an diesem Ort im geplanten Ausbildungsjahr keine Ausbildungsplätze an. Solltest du gar keine offenen Ausbildungsangebote online finden, bieten wir aktuell keine Plätze an oder haben alle Plätze bereits vergeben. Früh sein lohnt sich also.
  • Meine Deutschkenntnisse sind nicht perfekt – kann ich mich trotzdem bei euch bewerben?

    Falls du gerne im Verkauf bei Douglas arbeiten möchtest, sind gute Deutschkenntnisse eine sehr wichtige Voraussetzung. Aber wir bieten eine Menge unterschiedlicher Positionen in verschiedenen Bereichen an. Schau einfach mal auf unserer Karriereseite, ob das Passende für dich dabei ist.
  • Wie sieht die Ausbildungsvergütung aus?

    Wir vergüten unsere Ausbildungsberufe nach dem jeweiligen Einzelhandelstarif des Bundeslandes, der mit jedem Ausbildungsjahr ansteigt. Wenn du es ganz genau wissen willst, check einfach mal die Einzelhandelstarife in deinem Bundesland. Dort findest du auch die aktuelle Tarifstruktur für deine Wunsch-Ausbildung in deiner Region.
  • Wie sind die Arbeitszeiten?

    Da du deine Ausbildung ja in der Filiale absolvierst, orientiert sich deine Arbeitszeit an unseren Öffnungszeiten. Natürlich achten wir auf die geltenden Vorschriften für jugendliche Auszubildende. Generell arbeitest du an 5 Tagen die Woche, die wir auf die Tage von Montag bis Samstag verteilen – neben dem Sonntag hast du also einen Tag pro Woche frei.
  • Stellt ihr Menschen mit Migrationshintergrund ein?

    Wo du genau herkommst, ist für uns nicht relevant. Ein Aufenthaltstitel könnte relevant sein, falls erforderlich. Auch das Tragen eines Kopftuches ändert nichts daran, dass wir uns lieber von deiner Persönlichkeit, deinen Fähigkeiten und deiner Leidenschaft überzeugen lassen. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen.
  • Wann beginnt die Ausbildung, wann die Berufsschule?

    Los geht’s bei uns immer zum 1. August. Der Start der Berufsschule beginnt nach den Sommerferien. Hierzu müsstest du die Ferientermine in deinem Bundesland prüfen.
  • Wie läuft die Ausbildung ab?

    Der Großteil deiner Ausbildung findet in der Filiale statt. 1 bis 2 mal pro Woche lernst du zudem in der Berufsschule, wobei es in der Regel einen kurzen und einen langen Tag gibt. An den langen Tagen hast du nach Schulschluss frei, während du an den kurzen Tagen in der Filiale weiter machst. Über unserer Schulungszentren bieten wir auch regelmäßig überbetriebliche Schulungen an, bei denen du dich noch tiefer in Themen einarbeiten kannst. Hierbei achten wir darauf, dass das Schulungszentrum so nah wie möglich an deinem Wohnort gelegen ist.
  • Hab ich auch Urlaub? Wenn ja, wieviel?

    Wer hart arbeitet, muss auch hart chillen. Als Azubi stehen dir 36 Tage Urlaub pro Kalenderjahr zu – also sechs Wochen Urlaub bei einer Sechs-Tage-Woche.
<!-- No Images -->